Info

Herren vom Jun 2, 2021

Marc Ihlefeldt verlässt die Hbi

"Die Unvollendete" - Marc Ihlefeldt verlässt die Hbi Weilimdorf/Feuerbach

(Vorstand) Sind es in Zeiten der Pandemie und des Lockdown nicht schon genug schlechte Nachrichten, die uns Tag für Tag beschäftigen, so kam Mitte Januar 2021 noch eine weitere für die Hbi Weilimdorf/Feuerbach hinzu.

Nach zwei Jahren verlässt Marc Ihlefeldt zum Saisonende 2020/2021 die Hbi Weilimdorf/Feuerbach schon wieder.

Eine überraschende und zugebener Maße nicht erwartete Entscheidung unseres Trainers der Herren 1 und Jugendkoordinators, die uns sicherlich noch etwas beschäftigen wird oder schon beschäftigt hat, in - nennen wir es mal - Zeiten "ungünstiger" Rahmenbedingungen.

Dennoch danken wir Marc natürlich für seine erfolgreiche Arbeit im Bereich unserer Herren 1 und seiner höchst engagierten Arbeit zum Wiedereinstieg der Hbi in eine Fort- bzw. Weiterführung der konzeptionellen Jugendarbeit. Die sich gemeinsam gesteckten Ziele in beiden Bereichen - Sport, Aufstieg Herren 1 und Jugend, Aus- und Fortbildung der Hbi-Trainer*innen und des Hbi-Nachwuchses - konnten durch den zweimaligen, immer noch anhaltenden, Lockdown im Jahr 2020 leider nicht wie gewünscht umgesetzt werden und wurden bekanntermaßen zweimalig jäh gestoppt. Hier wäre bei einem normalem (Saison-)Verlauf sicherlich noch vieles möglich gewesen gemeinsam zu erreichen, dass nun leider zunächst einmal unvollendet bleiben wird.

Wir wünschen Marc bei seinem neuen Trainerjob viel Erfolg und uns allen eine dann hoffentlich unterbrechungsfreie Saison 2021/2022, die dann mit all den in sie gesteckten Zielen und Hoffnungen reibungslos verlaufen kann.

Trotz der durch Corona "ungünstigen" Rahmenbedingungen sind wir bereits mit Sebastian Buchfink und Jörg Eisenhardt dabei, einen adäquaten Ersatz auf der Trainerposition zu finden und auch den Kader um den einen oder anderen Akteur zu verstärken.



zurück zur Presse