Stuttgarter Volksbank

Spielbericht

Jugend vom Oct 10, 2018

Jugend: TV Bittenfeld II – Hbi W/F I 14:25 (5:14) | Hbi W/F I – TV Bittenfeld II 27:21 (16:7)

Hbi mit voller Punktausbeute gegen den TV Bittenfeld 2

(SJ) Der Spielplan wollte es so, dass Hin- und Rückspiel der männlichen D1-Jugend der Hbi Weilimdorf/Feuerbach gegen den TV Bittenfeld 2 an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden stattfanden. Der Hbi-Nachwuchs konnte dabei beide Spiele deutlich gewinnen.

3. Spieltag (30.09.2018): TV Bittenfeld II – Hbi W/F I 14:25 (5:14)
Hochmotiviert fand die Mannschaft schnell ins Spiel. Die Angriffe wurden konzentriert zu Ende gespielt und schnell konnten sich die Nord-Stuttgarter komfortabel absetzen. Die Ansage vom Trainerteam war nun, vor allem in der Abwehr weiterhin aggressiv und konzentriert zu arbeiten, um dem Gegner wenige Chancen zum Torabschluss zu ermöglichen. Dies gelang sehr gut, so dass der Vorsprung kontinuierlich ausgebaut werden konnte. Trotz vieler Wechsel und Versuche, Spieler auf anderen Positionen zu testen, hatte man Spiel und Gegner jederzeit im Griff, so dass am Ende ein verdienter 14:25-Sieg auf der Anzeigetafel stand.

4. Spieltag (07.10.2018): Hbi W/F I – TV Bittenfeld II 27:21 ( 16:7)
Das Ziel war klar: Die zwei Punkte sollten in der heimischen Hugo-Kunzi-Halle bleiben. Entsprechend selbstbewusst ging die Mannschaft in das Spiel und ließ dem Gegner vor den Augen des Bundesliga-Trainers des TVB Stuttgart, Jürgen Schweikardt, nicht den Hauch einer Chance. Viel Bewegung im Angriff, schön herausgespielte Tore, schnelle Beine in der Abwehr und klasse Paraden des Torhüters waren Grundlage für eine komfortable 9-Tore-Führung zur Halbzeit. Völlig grundlos und wohl auch schon im Gefühl des sicheren Sieges ließ sich das Team dann aber zu Beginn der 2. Halbzeit vom Gegner völlig überrumpeln. Schnell war der Vorsprung auf nur noch drei Tore geschmolzen, was das Trainerteam der Hbi W/F zu zwei Auszeiten zwang. Letztlich hat es das Team dann aber doch geschafft, den Schalter noch einmal umzulegen und das Spiel wieder in die Hand zu nehmen. Auch wenn es zwischendurch mal etwas eng wurde, war es am Ende dann doch eine klarer 27:21-Sieg, der letztlich auch den gezeigten Leistungen über das gesamte Spiel entsprach.

Die männliche D1-Jugend steht nun nach vier Spielen mit 8:0 Punkten auf Platz 1 in der Tabelle der Bezirksklasse. Da die Mannschaften noch unterschiedlich viele Spiele bestritten haben, ist die Tabelle noch nicht wirklich aussagefähig. Dennoch wird das Team natürlich alles daran setzen, die Serie auszubauen und den „Platz an der Sonne“ zu verteidigen. Das nächste Spiel findet am 21.10.2018 statt. Frühmorgens um 9:30 Uhr begrüßt man die HSG Ca-Mü-Max 2 in der Hugo-Kunzi-Halle. Das Team freut sich auf lautstarke Unterstützung von den Rängen.

Für die Hbi Weilimdorf/Feuerbach spielten:
Im Tor: Julian Aufheimer, Adrian Knecht, Jonah Stich
Feld: Jonah Frank, Lucas Martineck, Bastian Laib, Marlon Pribil, Paul König, Niklas John, Leopold Nirmaier, Maximilian Hermann, Yannick Österle, Tim Hinzel, Linus Kirchberger



zurück zur Presse