Stuttgarter Volksbank

Spielbericht

Herren vom Jun 4, 2018

Herren: TV Oeffingen I - Hbi W/F I (07.04.2018 - 20:00 Uhr)

Hbi W/F will beim alten Rivalen in Oeffingen punkten

(MZ) Am kommenden Samstag 07.04.2018 wartet um 20:00 Uhr das ewig junge Duell zwischen dem TV Oeffingen und der Hbi Weilimdorf/Feuerbach. Nachdem sich die beiden Vereine jahrelang auf Bezirksebene spannende und legendäre Duelle lieferten, trifft man sich seit letzter Saison nun auf Landesebene. Während die Hbi W/F noch Punkte für das Saisonziel Platz 5 benötigt, geht es für die Gastgeber vom TVOe die auf Platz 11 nur einen Punkt vor der Abstiegszone liegen ums Überleben in der Landesliga.

Nachdem der TV Oeffingen in der Vorrunde nur sieben Punkte einfahren konnte, läuft es in der Rückrunde seit dem Trainerwechsel zu Pascal Diederich deutlich besser und man konnte 10:8-Punkte erspielen und ist im Kampf um den Klassenerhalt wieder voll im Rennen. Folglich erwartet Hbi-Trainer Michael Zimmermann ein schweres Spiel für seine Truppe, mit einem hoch motivierten Gegner der sich zuhause vor den eigenen Fans zerreißen wird: „Die Oeffinger spielen in der Rückrunde deutlich stabiler. Wir müssen vor allem emotional von der ersten Minute an voll dagegen halten, wenn wir hier was Zählbares mitnehmen wollen. Die Hbi W/F wird dabei vor allem gegen die aggressive Deckung der Gastgeber Lösungen finden müssen. Der TVOe verfügt über ein starkes Kollektiv und nutzt nach Ballgewinnen jede Möglichkeit um immer wieder schnell nach vorne zu spielen. Beim 31:26-Sieg der Hbi W/F im Hinspiel war die Partie lange ausgeglichen, so dass Kapitän Felix Klein auch am Wochenende ein Spiel auf des Messers Schneide erwartet.

Auf Seiten der Hbi Weilimdorf/Feuerbach werden Leon Jungk, privat verhindert, und krankheitsbedingt David Martin fehlen. Dafür rücken Fabian Hilsenbeck aus der zweiten Mannschaft und Rene Fritz, der nach langer verletzungs- und berufsbedingter Pause sein Comeback gibt, in den Kader.

Die Hbi spielt voraussichtlich in folgender Aufstellung:
Tor: Niklas Hoch, Benjamin Seeger
Feld: Hannes Diller, Jan Diller, Jörg Eisenhardt, Pepe Fritz, Rene Fritz, Christian Heidt, Fabian Hilsenbeck, Luca Jagsch, Felix Klein, Tim Petschinka, Yannik Siegmund, Robin Wegfahrt


Fotograf: Arnulf Schäfer



zurück zur Presse